© DFKI Aachen
Beginn: 12:30 Uhr  |  End: 15:30 Uhr
28. März 2020
1

VERSCHOBEN - Didaktisierung authentischer Dokumente im Fremdsprachenunterricht Französisch

Von Virginie Crossouard
28. März 2020
1

Lehrerfortbildung

Ein authentisches Dokument ist ein schriftliches, Audio- oder audiovisuelles Dokument, das nicht für pädagogische Zwecke geschaffen wurde, sondern das für Muttersprachler bestimmt wurde. Wie kann man also dieses authentisches Kommunikationsmittel didaktisieren, sodass es ein pädagogisches Werkzeug und anwendbar im Fremdsprachenunterricht wird? Allison Hautcolas, Französischlehrerin am Deutsch-französischen Kulturinstitut und DELF-Ausbilderin, wird diese Reflexion mit den Teilnehmern/innen in einem praxisorientierten Ansatz leiten. Nachdem die Gruppe die Auswahlkriterien eines authentischen Dokuments festgelegt und aufgelistet haben wird, werden die Teilnehmer - in Kleingruppen von 2 bis 3 Personen unterteilt - ein Dokument didaktisieren und ein ausführliches pädagogisches Szenario erstellen. Jede Gruppe wird eine pädagogische Sequenz entwerfen: das heißt, ein authentisches Dokument (schriftlich, Audio- oder audiovisuelles) auswählen, die Gründe für die Auswahl erläutern, pädagogische Ziele festlegen und pädagogische Aktivitäten rund um das Dokument entwickeln. Falls möglich, wird ein einziges authentisches Dokument für mehrere Niveaustufen didaktisiert.

Die Fortbildung richtet sich an Französischlehrer/innen, Französischlehrer/innen der Sekundarstufe I und II jeder Schulformen sowie an Referendare/innen.

Kostenlose Teilnahme.

Anmeldung erforderlich unter kurse@dfki-aachen.de

Mit freundlicher Unterstützung des Sprache- und Bildungsbureau für Hessen und Nordrhein-Westfalen.

Das könnte Sie auch interessieren

Samstag 04 Apr 2020 -
09:00 bis 22:00
Montag 06 Apr 2020 - 09:30 bis Donnerstag 09 Apr 2020 - 18:00
Dienstag 14 Apr 2020 - 09:30 bis Freitag 17 Apr 2020 - 22:00